Korporative Verantwortung

BIALs Politik für Korporative Verantwortung ist integraler Bestandteil der Unternehmensführung und bestimmt die Beziehungen zu unseren verschiedenen Stakeholdern. Die soziale Verantwortung von BIAL bezieht sich auf folgende Bereiche: Qualität und Umweltschutz, Initiativen zur Förderung und Unterstützung wissenschaftlicher Forschung, Zusammenarbeit mit Patientenvereinigungen, Bildungs- und Aufklärungsprogramme und Beteiligung an humanitären und sozialen Projekten und Organisationen in der ganzen Welt.

Korporative Verantwortung

Qualität, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Qualität, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Die Befriedigung der therapeutischen Bedürfnisse unserer Patienten, die Zufriedenheit der medizinischen Fachkräfte, unserer Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre ist Teil von BIALs Wertekultur.

Wir alle arbeiten an diesem Ziel.

Für uns sind alle für Qualität verantwortlich. Sie muss ständig angestrebt und verbessert werden, da sie von zentraler Bedeutung ist, um unsere Ziele zu erreichen.

Gesundheit, Sicherheit und Umwelt sind fester Bestandteil unserer Verpflichtungen. Bei den Strategien und Anstrengungen bei der Entwicklung und Optimierung unserer Verfahren, Produkte und Dienstleistungen sind der Respekt vor der Umwelt und allen, die in ihr leben, Teil unserer Überlegungen.

Diese Verpflichtungen werden unternehmensweit anhand verschiedener Prinzipien umgesetzt:

  • durch die Gewährleistung der Qualität und der Sicherheit der hergestellten Arzneimittel im Einklang mit der Gesundheit, der Sicherheit der Mitarbeiter und der Umwelt;
  • durch die strikte Einhaltung der für unser Geschäft geltenden aufsichtsrechtlichen, technischen und normativen Anforderungen sowie weiterer Anforderungen, denen sich BIAL verpflichtet fühlt; 
  • durch die Förderung unserer Mitarbeiter zu deren Verbesserung und Entwicklung beizutragen und dies wiederum als einen Beitrag für das berufliche Wachstum, die Arbeitszufriedenheit und den Einsatz für Qualität, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt anzuerkennen, die dazu beitragen, ein Unternehmen aufrecht zu erhalten, das Initiative, Teamarbeit und den Wissensaustausch schätzt;
  • durch die Verpflichtung der Lieferanten, die Spezifikationen und Anforderungen der verschiedenen Materialien, Produkte und Dienstleistungen strikt einzuhalten; bei Gesundheit, Sicherheit und Umwelt verantwortungsbewusst zu handeln und diese zu ermutigen, sich für die Verbesserung ihrer Prozesse, Produkte und Dienstleistungen einzusetzen;
  • durch die fortlaufende Verbesserung der Leistung, so dass wir es verdienen, vom Gesundheitswesen, den Aufsichtsbehörden und der Gesellschaft im Allgemeinen akzeptiert zu werden.

Certificates:

Zertifikat

ETHIK- UND VERHALTENSKODEX

Nach hohen ethischen Standards zu arbeiten, war schon immer Teil von BIALs DNA. Nur so können wir das Vertrauen und den Respekt der medizinischen Fachkräfte, der Patienten und der Gesellschaft im Allgemeinen gewinnen, die auf der Qualität, der Sicherheit und der Wirksamkeit der von uns vermarkteten Produkte basieren.

Der Verhaltenskodex von BIAL wurde mit dem Ziel erarbeitet, die ethischen Grundsätze, die innerhalb von BIAL sowie für die Beziehungen mit allen unseren Partnern gelten, zu unterstreichen.

Ethik- und Verhaltenskodex

EFPIA DISCLOSURE CODE

Was ist der EFPIA Disclosure Code?

Der EFPIA Disclosure Code ist ein Verhaltenskodex, der alle EFPIA-Mitgliedsunternehmen und Unternehmen, die Mitglied in einem dem EFPIA angeschlossenen Verband sind, verpflichtet, Zuwendungen an Fachkräfte (HCPs) und Organisationen im Gesundheitswesen (HCOs) offenzulegen. Gemäß dieses Kodex müssen EFPIA-Mitgliedsunternehmen, zu denen auch BIAL gehört, die Namen von Angehörigen der medizinischen Fachkräfte und Organisationen, die Zahlungen oder andere Zuwendungen von ihnen erhalten haben, offen legen.

EFPIA Disclosure Code – Unterzeichnete Selbstzertifizierung

2016

2017

2018

2019

BIAL und EFPIA

Als Anerkennungszeichen für das Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung, ist BIAL Mitglied der European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations (EFPIA), dem angesehenen Zusammenschluss führender Forschungsunternehmen des europäischen Pharmasektors.

Als Mitglied von EFPIA und im Einklang mit unseren Unternehmenswerten unterstützt BIAL den EFPIA-Verhaltenskodex uneingeschränkt. In Übereinstimmung mit diesem Kodex und FSA Transparenzkodex verpflichten wir uns, geldwerten Leistungen an Angehörige der Gesundheitsberufe und Organisationen des Gesundheitswesens offenzulegen.

FSA-Transparenzkodex

Die BIAL Deutschland GmbH ist Mitglied eines internationalen Konzerns, der sich den Regeln der EFPIA unterworfen hat. Die Umsetzung der Offenlegungsvorgaben des deutschen FSA-Transparenzkodex ist daher für uns obligatorisch.

Offenlegungsbericht 2016

Offenlegungsbericht 2017

Offenlegungsbericht 2018

Methodische Hinweise gemäß § 13 FSA-Transparenzkodex zur Offenlegung geldwerter Leistungen an Fachkreisangehörige und medizinische Einrichtungen.

Methodische Hinweise 2016

Methodische Hinweise 2017

Methodische Hinweise 2018

SOZIALE VERANTWORTUNG

Wir streben danach, eine Welt aufzubauen, die gesünder ist, eine Welt, die für alle besser ist.
BIAL arbeitet mit vielen anderen Organisationen und Einrichtungen zusammen, die eine nachhaltige Entwicklung des Planeten und den Aufbau einer gerechteren und verantwortungsvolleren Gesellschaft anstreben.

Wir sind Mitglied von Global Compact. Diese internationale Initiative fördert einen nachhaltigen Fortschritt der Weltwirtschaft und bringt Unternehmen, Regierungen und die Zivilgesellschaft zusammen. Wir sind außerdem Mitunterzeichner von „Caring for Climate“, eine Erklärung der Mitgliedsunternehmen von Global Compact, die nach Lösungen für die Klimaprobleme der Welt suchen.

BIAL ist auch Mitglied von EPIS – Businessmen for Social Inclusion, die im Bildungsbereich tätig ist und speziell schulischem Misserfolg und dem Abbruch der Schulausbildung den Kampf angesagt hat.

Darüber hinaus setzen wir uns aktiv für zahlreiche humanitäre und soziale Belange ein. BIAL kooperiert auf alljährlicher Basis mit verschiedenen Institutionen wie Krankenhäusern, Schulen, Universitäten, medizinischen Fachgremien und Patientenverbänden, die sich für die Aufklärung, Sensibilisierung, Entwicklung und das Wohlergehen der Gesellschaft im Allgemeinen einsetzen

Leitbild Soziale Verantwortung (2018)

DATENSCHUTZVERPFLICHTUNGEN

BIAL ist sich der Bedeutung der Privatsphäre und des Schutzes der Rechte natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Verkehr dieser Daten bewusst.

BIAL richtet sich bei seiner Tätigkeit nach den höchsten ethischen und rechtlichen Standards und folgt hierbei einer Reihe von Verpflichtungen, nach denen die Verarbeitung personenbezogener Daten stets transparent und unter strikter Wahrung der Privatsphäre und der Rechte, Freiheiten und Garantien erfolgen muss:

Rechtmäßigkeit, Treu und Glauben sowie Transparenz: Personenbezogene Daten werden immer auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet.

Zweckbindung: Personenbezogene Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben und nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeitet.

Minimierung: Personenbezogene Daten müssen dem Zweck angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sein.

Richtigkeit: Personenbezogene Daten müssen sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein. Es werden angemessene Maßnahmen getroffen, damit Daten, die im Hinblick auf die Zwecke ihrer Verarbeitung unrichtig sind, gelöscht oder berichtigt werden.

Speicherbegrenzung: Personenbezogene Daten werden in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

Integrität und Vertraulichkeit: Personenbezogene Daten werden in einer Weise verarbeitet, die eine angemessene Sicherheit gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen.

Verantwortung: Die oben genannten Verpflichtungen gelten für die gesamte Verarbeitung personenbezogener Daten durch Mitarbeiter der BIAL Gruppe.

BIAL hat einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt, der für die Information und Beratung der zur Gruppe gehörenden Unternehmen und ihrer Mitarbeiter, die Überwachung der Einhaltung der geltenden Strategien, Verfahren und Rechtsvorschriften verantwortlich ist sowie als Anlaufstelle für die betroffenen Personen und die Datenschutzbehörde fungiert.

Die Einhaltung der geltenden Bestimmungen, Verfahren und Rechtsvorschriften zum Datenschutz wird ständig überwacht und durch ein umfassendes Sensibilisierungs- und Schulungsprogramm für alle Mitarbeiter der BIAL Gruppe ergänzt

Mission und Werte

image
Mehr sehen