Produkte

Unsere Medikamente bewirken einen echten Unterschied im Leben von Menschen auf der ganzen Welt.

In den USA und Europa konzentriert sich BIAL auf neurologische Erkrankungen. In Portugal und Spanien deckt unser diversifiziertes Portfolio auch die Herz-Kreislauf-, Atemwegs- und Muskel-Skelett-Erkrankungen, die Frauengesundheit und die Geburtshilfe ab.

In den aufstrebenden Märkten Afrikas und Lateinamerikas decken unsere Produkte die neurologischen Erkrankungen, Geburtshilfe, Infektionskrankheiten und Atemwegserkrankungen ab.

Unsere Produkte

Im Folgenden finden Sie eine Liste von A bis Z unserer verschreibungspflichtigen Medikamente. Aufgrund regulatorischer Auflagen können wir auf dieser Webseite keine ausführlichen Informationen zu unseren Arzneimitteln bereitstellen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Arzneimittel in allen Ländern erhältlich sind. Bitte wählen Sie Ihren Standort aus, um zu sehen, welche Produkte in Ihrem Land erhältlich sind.

Marke
Aktive Prinzip
Dosierungen/Einführungen
RCM
ONGENTYS®  
Opicapon  
Dosierungen/Einführungen
RCM
Ongentys

ZEBINIX®  
Eslicarbazepinacetat  
Dosierungen/Einführungen
RCM
Zebinix

Um Informationen über die Auswirkungen einer Exposition in utero gegenüber ZEBINIX zu erhalten, wird Ärzten angeraten, schwangere Patienten, die ZEBINIX einnehmen, in das Internationale Register für Schwangerschaften unter Antiepileptika (EURAP) einzutragen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.eurapinternational.org. BIAL-Portela & Cª S.A. unterstützt das Schwangerschaftsregister EURAP, um die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Sicherheit und die Wirkung bei schwangeren Frauen, die mit Antiepileptika, einschließlich Eslicarbazepinacetat (ZEBINIX), behandelt werden, zu verbessern sowie um eine Auflage des Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP) zu erfüllen, um weitere Informationen über die Sicherheit in der Schwangerschaft zu erlangen. Hinweis: Diese Informationen sind in allen Sprachen der EU verfügbar.

Hinweis

Bitte melden Sie unerwünschte Arzneimittelwirkung / Sicherheitsinformationen hier. Bei Fragen zur Sicherheit von BIAL-Arzneimitteln wenden Sie sich bitte an:  pharmakovigilanz@bial.com

Hinweis: Dieser Abschnitt soll einen Überblick über die von BIAL vertriebenen Produkte geben. Die Informationen können sich auf pharmazeutische Produkte, Arzneimittel oder Indikationen beziehen, die in einem bestimmten Land noch nicht registriert oder zugelassen sind.