Eine Referenz zur Unterstützung der Forschung

Die BIAL Foundation wurde 1994 von den Laboratórios BIAL in Zusammenarbeit mit dem Rat der Rektoren der portugiesischen Universitäten gegründet. Mission der BIAL Foundation ist es, die wissenschaftliche Erforschung des Körpers und des Geistes des Menschen zu fördern. Sie wird von Vertretern beider Institutionen geleitet.

Im Laufe der Jahre hat die BIAL Foundation eine wichtige Beziehung zur wissenschaftlichen Gemeinschaft aufgebaut, zuerst in Portugal und dann weltweit. Heute ist sie eine Referenzeinrichtung, speziell bei der neurowissenschaftlichen Forschung, die danach strebt, neue Forschungen anzuregen, die den Menschen helfen können. Gleichzeitig trägt sie zur Förderung der Gesundheit und zu neuen Meilensteinen beim Zugang zu Wissen bei.

Die BIAL Foundation organisiert unter anderem die 1984 ins Leben gerufene Prémio BIAL de Medicina Clínica, mit der die klinische Forschung und die Grundlagenforschung gefördert und ausgezeichnet wird. Auf den über 18 Ausgaben wurden 102 Arbeiten mit großer Wirkung auf die Medizin ausgezeichnet und die Auszeichnung genießt mittlerweile hohes Ansehen im Gesundheitswesen. Bedingung ist, dass mindestens einer der Autoren ein Arzt aus einem portugiesischsprachigen Land ist. Im Jahr 2017 hat die BIAL Foundation den BIAL Award in Biomedicine ins Leben gerufen, um ihren Rahmen zu erweitern und die herausragendsten und bedeutendsten Entdeckungen im Bereich der Biomedizin auszuzeichnen. Der Preis wird alle zwei Jahre im Wechsel mit der Prémio BIAL de Medicina Clínica, beginnend im Jahr 2019, vergeben. Nur Arbeiten, die von den Mitgliedern der Jury, den Vorstandsmitgliedern der BIAL Foundation und wissenschaftlichen Gesellschaften vorgeschlagen werden, kommen als Kandidaten in Betracht.

Die BIAL Foundation unterstützt außerdem wissenschaftliche Projekte auf dem Gebiet der neurophysiologischen und geistigen Forschung am Menschen, um so das Interesse von Forschern für die Bereiche Psychophysiologie und Parapsychologie zu wecken.

Bis heute hat die BIAL Foundation bereits 692 Projekte, über 1500 Forscher sowie Forschungszentren in 25 Ländern unterstützt. Die von 1994 bis März 2018 von der BIAL Foundation geförderte Forschung in den Bereichen Psychophysiologie und Parapsychologie hat zur Veröffentlichung von insgesamt 1260 Aufsätzen in Fachzeitschriften geführt, davon 910 in indexierten Zeitschriften und 749 für die Ermittlung des Impact Factor genutzten Zeitschriften. Fast die Hälfte aller Arbeiten wurde in Zeitschriften veröffentlicht, die in ihrem Fachgebiet im ersten Quartil (Q1) rangierten. Im März 2018 wurden 756 Beiträge durchschnittlich 17-mal zitiert und 113 Beiträge zählten zu den Top 10 % der am häufigsten zitierten Beiträge, basierend auf der Anzahl der erhaltenen Zitate im Vergleich zu anderen Beiträgen, die im selben Jahr in diesem Bereich veröffentlicht wurden.

Die Ergebnisse einer Studie zur Bewertung der wissenschaftlichen Leistung der geförderten Forschungsprojekte wurde auf dem 12. Symposium der BIAL Foundation, das vom 4. bis 7. April 2018 in Porto stattfand, vorgestellt. Die Studie kann hier abgerufen werden. Darüber hinaus verfügt die BIAL Foundation über eine Online-Datenbank, die hier sowohl für die Wissenschaft als auch für die allgemeine Öffentlichkeit zugänglich ist.

Seit 1996 organisiert die BIAL-Foundation die Symposien „Behind and Beyond the Brain“, ein Forum, das alle zwei Jahre weltweit anerkannte Experten der Neurowissenschaften und der Parapsychologie sowie verschiedene von der BIAL Foundation unterstützte Forscher zusammenbringt.

Zu den Förderern der als gemeinnützig anerkannten BIAL Foundation zählen der portugiesische Staatspräsident, der Rat der Rektoren der portugiesischen Universitäten und die portugiesische Ärztekammer.

BIAL Foundation at a glance

Stiftungsorgane

FÜR DIE JAHRE 2018-2021

Stiftungsvorstand

Stiftungsorgane
Luís Portela
Vorsitzender
Stiftungsorgane
Daniel Bessa

Stiftungsorgane
Nuno Sousa

Stiftungsorgane
Miguel Portela

Stiftungsorgane
Pedro Teixeira

Exekutivausschuss

Luís Portela
Vorsitzender
Daniel Bessa

Nuno Sousa

Fiskalausschuss

Júlio Pedrosa de Jesus
Presidente
Nuno Amado

Ernst & Young Audit & Associados - SROC, S.A.,
vertreten durch Dr. João Carlos Miguel Alves

Wissenschaftlicher Ausschuss

António Damásio, Präsident
Los Angeles

Osborne Almeida
Munich

Carlos Alvarado
New York

Mario Beauregard
Arizona

Daryl Bem
Cornell

Fabrizio Benedetti
Turin

Dick Bierman
Amesterdam

Niels Birbaumer
Tübingen

Olaf Blanke
Lausanne

Jason Braithwaite
Lancaster

Richard Broughton
Northampton

Etzel Cardeña
Lund

James Carpenter
N. Carolina

Miguel Castelo-Branco
Coimbra

Alexandre Castro-Caldas
Lisbon

Axel Cleeremans
Brussels

António Coimbra
Porto

Lorenza Colzato
Leiden

Rui Costa
New York and Lisbon

Hugo Critchley
Brighton e Sussex

John Cryan
Cork

Rodrigo Cunha
Coimbra

Hanna Damásio
Los Angeles

Ronald de Kloet
Leiden

Paul Enck
Tübingen

Peter Fenwick
London

Rainer Goebel
Maastricht

Bruce Greyson
Virgínia

Morten Kringelbach
Oxford

Stephen LaBerge
Stanford

Steven Laureys
Liège

Antoine Lutz
Lyon

Julia Mossbridge
Evanston

Rui Mota Cardoso
Porto

Craig Murray
Lancaster

Catarina Resende Oliveira
Coimbra

Morten Overgaard
Aarhus

Joana Palha
Minho

Dean Radin
California

Amir Raz
Montreal

João Relvas
Porto

Sidarta Ribeiro
Rio Grande do Norte

Christopher A. Roe
Northampton

Stefan Schmidt
Friburgo

Gary Schwartz
Tucson

Alcino Silva
Los Angeles

Mário Simões
Lisbon

Peter St. George-Hyslop
Toronto

Robert Stickgold
Harvard

Jessica Utts
Irvine

Eus Van Someren
Amesterdam

Rufin VanRullen
Toulouse

Caroline Watt
Edinburgh

Menno Witter
Trondheim

Robin Wooffitt
York

Verwaltungsunterstützung

Paula Guedes
Generalsekretärin
paula.guedes@bial.com
Sylvie Marinho
Fördermittel und Projektmanager
sylvie.marinho@bial.com

Offizielle Dokumente

Kontakt

Anschrift
Fundação BIAL
À Av. da Siderurgia Nacional
4745-457 Coronado (S. Romão e S. Mamede)
Portugal
Tel.: +351 22 9866150/00
Fax: +351 22 9866199
www.fundacaobial.com

fundacao.bial@bial.com